Ike Herman

Chief Operating Officer ñ Europa und Asien
Ike Herman

Als Chief Operating Officer für Europa und Asien hat Ike Herman die Aufgabe, die internationale Automobilpräsenz des Produktangebots strategisch zu erweitern. In dieser Rolle übernimmt er alle kaufmännischen Aspekte des Produktmanagements sowie die Customer Success Unit.

Ike kam 2003 als Regional Development Representative zur OEC-Familie und entwickelte sich innerhalb der kundenorientierten Einheiten der Organisation mit Führungsrollen in den Bereichen Vertrieb, Account Services und Produktmanagement. Zuvor war er Vice President, Business Team Leader - Supply Chain und eCommerce, die größte strategische Geschäftseinheit des Unternehmens, wo er den Relaunch von D2DLink, die Erweiterung von PartsBrokerDirect und die Weiterentwicklung der E-Commerce-Strategie des Unternehmens leitete.

Zuvor war Ike maßgeblich an der Definition der firmeninternen Onboarding-Methodik des Unternehmens beteiligt und hat diese Funktion zu einem Marktunterscheidungsmerkmal für die Implementierung und Unterstützung der Technologieplattformen des Unternehmens entwickelt.

Herr Herman hat einen Bachelor-Abschluss in zwischenmenschlicher Kommunikation mit einem Nebenfach in Business von der Bowling Green University. Im Jahr 2018 wurde er in der Branche zu einem der "Rising Stars" der Automotive News ernannt.